Globuli - Baden bei Wien

Welche Erkrankungen kann man homöopathisch behandeln?

Die Homöopathie ist eine Regulationstherapie. Sie ist bei den meisten Diagnosen körperlicher und psychischer Leiden angezeigt. Sie kann als alleinige Therapie oder in Kombination mit schulmedizinischen Medikamenten angewendet werden.

Die Grenzen der Homöopathie

Die Grenzen der Homöopathie finden sich dort, wo andere medizinische Methoden an erster Stelle stehen, wie etwa bei notwendigen chirurgischen Eingriffen. Grenzen bestehen außerdem dort, wo ein Organ oder Gewebe zerstört ist und nicht mehr in den gesunden Zustand zurückgeführt werden kann. Eine weitere Einschränkung der homöopathischen Behandlungsmöglichkeiten findet sich, wenn der Körper einen lebenswichtigen Stoff, wie beispielsweise ein bestimmtes Hormon, nicht mehr herstellen oder einen Stoff nicht mehr in normaler Weise aufnehmen kann und dieser dann in spezieller Weise zugeführt werden muss. In vielen Fällen kann die Homöopathie hier dennoch unterstützend und regulierend einwirken.

Häufige homöopathische Indikationen

Beispielsweise kann die Homöopathie bei den folgenden Beschwerden die richtige Behandlungsmethode sein:

  • akute und chronische Infekte
  • Schlafstörungen
  • Allergien
  • Migränekopfschmerzen
  • Zyklusstörungen
  • Depressionen
  • Verhaltensauffälligkeiten (wie z.B. Hyperaktivität) bei Kindern
  • rheumatische Beschwerden
  • Darmerkrankungen
  • Hautprobleme.
Homöopathie für Kinder - Baden bei Wien, Dr. Gansch

Homöopathie bei Kindern

Die Homöopathie ist in allen Lebensaltern anwendbar. Da Kinder typischerweise eine besonders gute Regulationskraft besitzen, stellen sich Heilerfolge bei dieser Patientengruppe oft besonders rasch ein. Abgesehen von der Behandlung spezieller gesundheitlicher Beschwerden, unterstützt die passende homöopathische Arznei das Kind auch generell in seiner körperlichen und psychischen Entwicklung.

Bei der Erstanamnese eines Kindes ist die genaue Beschreibung des Kindes durch die Eltern genauso wichtig, wie die Beobachtung des Kindes in der Praxis.

Kinder aller Altersstufen sind in meiner Praxis willkommen!

Haben Sie Fragen?

Sollten Sie interessiert sein, ob für Ihre Beschwerde eine homöopathische Behandlung in Frage kommt, gebe ich ihnen gerne telefonische Auskunft.